Landratenhof 1
29683 Bad Fallingbostel
Tel.: 05163 / 6974
Fax: 05163 / 2085
infolandratenhof.de

Geschichte

Geschichte Seniorenpark Landratenhof Erst 1983 wurden die historischen Bauten von
Grund auf neu renoviert und umgestaltet.

1984 wurde mit dem Heimbetrieb und damals 53 Pflegeplätzen begonnen. Damalige Heimleiterin war Annemarie Kroggel, die die Leitung 1995 an Ihren Sohn Max Kroggel übergeben hat.

1994 wurde der zweite Bauabschnitt mit weiteren 37 Pflegeplätzen fertig gestellt. Somit verfügt das Heim seit dem über drei Häuser mit 90 Pflegeplätzen.

Um bedürfnisgerechtere und qualitativ hochwertigere Räumlichkeiten anbieten zu können, wurde 2009 auf 76 Pflegeplätze reduziert und die Räumlichkeiten umgebaut.
Dadurch ergeben sich ausschließlich Einzelzimmer für alle Bewohner.

Schöner und komfortabler als je zuvor präsentieren sie sich nun dem Besucher
und bieten alten und pflegebedürftigen Menschen einen stilvollen Rahmen für ein geborgenes und unbeschwertes Leben, in einer Umgebung, in der man sich einfach Zuhause fühlen muss.

Geschichte Seniorenpark Landratenhof Der Landratenhof liegt in einem 2,8 ha großem Park und steht unter Denkmalschutz. 1994 wurde der zweite Bauabschnitt fertiggestellt, der sich durch seine Bauweise dem vorhandenen Gebäude optimal anpasst.

Durch den Um- und Neubau entstanden in jeder
Etage gemütliche Aufenthaltszonen.